Alle Blogartikel

  1. Die Corona-Krise - Entschleunigung und Deutungshoheit

    title image

    von CarK
    Corona-Krise: 1. Abstand halten und Hygiene schützen Menschenleben! 2. Eine globale Rezession zeichnet sich ab. Diese Krise könnte eine der letzten Möglichkeiten sein, die rücksichtislose kapitalistische Ideologie mit absehbar fatalen Auswirkungen wirksam zu delegitimieren und den öffentlichen Diskurs auf eine an der Menschenwürde orientierte sozial-ökologische Transformation zu lenken.
    (Artikel lesen)

     
  2. Journalistisches Negativbeispiel: „Sparen für die Nachkommen“

    title image

    von CarK
    „Enttäuschend naiv und ignorant gegenüber der Realität des 21. Jahrhunderts“ - das ist mein Urteil über den Verbrauchertipp im Deutschlandfunk vom 06.03.2020 unter der Verantwortung des Journalisten Klaus Deuse. Es geht um Geldanlagen und zwar einzig aus einer monetären Sicht. Das Thema Nachhaltigkeit wird komplett ausgeblendet - bzw. sogar absurd interpretiert.
    (Artikel lesen)

     

  3.  
  4. Wie kann Postwachstum in anschlussfähige Politik übersetzt werden? - „Lebensqualität“ als politisches Leitmotiv

    title image

    von CarK
    Der Begriff „Lebensqualität“ als politisches Leitmotiv hat aus unserer Sicht das Potenzial, dem bisher etablierten Cluster „Wohlstand, Konsum, Arbeitsplätze, Wachstum“ als Universalbegründung für kontra-nachhaltige Politik ausreichend inhaltliche Substanz entgegenstellen zu können, ist dabei relativ unverbraucht und bietet weniger Möglichkeit für menschenfeindliche Uminterpretation als z.B. „Freiheit“ oder „Gerechtigkeit“.
    (Artikel lesen)